STEVE NILES
all rights reserved, Steve Niles


Steve Niles, ein Mitbegründer der Gruppe "Rapture",  wurde in New York geboren und studierte dort am Brooklyn Musikkonservatorium. An der Long Island Universität  machte er den Abschluß für Jazz Performance, wobei er auf grund seiner Leistungen das volle Stipendium erhielt.
Zusätzlich studierte er Computer Musik, Computer Sprachen und Musikkomposition bei Charles Dodge am Brooklyn College.
Steve ist in 1991 von New York nach Berlin umgezogen wo er seitdem lebt.

Steve Niles ist ein erfahrener Jazzpianist und Sänger und profitiert von seiner umfangreichen Praxis nicht nur in RhythmandBlues. Er spielte mit eingängigen Popgruppen und arbeitet von Zeit zu Zeit ebenfalls als Solo Entertainer in führenden Hotels.
Für Theaterproduktionen wirkte er nicht nur als Pianist mit, man vertraute ihm auch den Posten des Tonmeisters an.

In Berlin arbeitete Steve mit Tony Hurdle, Hattie St. John, Eva Adams, Robyn Dragonic und vielen anderen in der Berliner und internationalen Szene anerkannten Musikern zusammen.

Dem Jazz und dem Rhythm & Blues fühlt er sich vor allem verpflichtet und das prägte seinen Stil.

Momentan produziert er die neue CD von "Rapture" und ist CoProduzent für die Single "Dont Stop", geschrieben von Joey DiCarlo, präsentiert von Janisha.

Im Trio Format, spielt und singt Steve Jazz Standards der 30er Jahre bis heute gut gemixt mit seinen eigenen Songs.